Willkommen zu unserer neuen Rubrik „Zoes Lieblingslinks“! Es gibt da draußen im Internet so viele tolle Artikel rund um das Thema Hund, die so gut und/oder informativ sind, dass es sich lohnt darüber zu berichten. Entsprechend möchten Zoe und ich hier jeden Monat drei Artikel vorstellen, die uns gefallen oder beeindruckt haben. Los geht’s mit der Juni 2018 Ausgabe:

„Die tut nichts“ rüstet auf gegen Zecken etc.

Sabrina hat Anfang des Monats die natürlichen Produkte von Antiforte testen dürfen, den natürlichen Schutz vor Zecken, Flöhen und Milben. Dieser Test interessiert mich sehr, da ich aktuell für Zoe auch noch auf der Suche nach einem geeigneten Mittel gegen Zecken bin. Zu oft wurde sie mittlerweile schon gebissen und wir haben sogar eine vollgesaugte Zecke im Wohnzimmer gefunden.

So kann das nicht weiter gehen! Ich muss aber der Ehrlichkeit halber sagen, dass mich der „Vertreter“ von Antiforte auch zwecks Test angeschrieben hat, ich aber anscheinend eine zu geringe Reichweite habe oder einfach zu teuer war, weshalb es mich natürlich freut, wenn ein anderer aus der Community den Zuschlag erhalten hat.

Der Artikel von Sabrina ist sehr ausführlich geschrieben und dreht sich nicht nur um das Zeckenmittel. Auch die Produkte gegen Flöhe und Milben wurden von Sabrina getestet. Man bekommt auf Bildern zu sehen, wie die einzelnen Mittel aussehen und ich denke ich werde nach diesem Testbericht Antiforte mal eine Chance geben! 🙂

Hier geht’s zum kompletten Testbericht: „Die tut nichts“ testet Antiforte.
Die tut nichts

„Kalte Schnauze“ steckt die Hinterlassenschaften ihres Hundes in die Tasche

Jaja, wer kennt das nicht? Man ist ein pflichtbewusster Hundehalter und macht an jedem Ort und zu jeder Zeit die Hinterlassenschaften seines Hundes weg. Und was dann? Tja, dann rennt man mitunter kilometerweit mit dem „duftenden“ Beutel in der Hand durch die Gegend, bis man einen Mülleimer gefunden hat. Genau dieses Problem hatte bis vor kurzem auch Silvana.

Allerdings hat sie für dieses übel riechende Problem eine Lösung gefunden. Ihr Artikel ist zwar ein kleiner Produktttest, mit etwas Phantasie kann man sich aber selber einen Häufchenhelfer basteln. Trotzdem sehr interessant geschrieben und bringt mich auf eine Idee wie ich mein Häufchenproblem lösen könnte. 😉

Hier geht’s zum kompletten Artikel „Shit happens!“.
Kalte Schnauze

„Bordertier“ outet sich!

Leider bin ich erst durch den zweiten Artikel auf die Serie von Michelle aufmerksam geworden, in der es um „Psychisch krank und Haustierhalter“ geht. Hier möchte ich nicht ausführlich auf das Thema des Artikels eingehen, da ich befürchte ihn gar nicht so toll beschreiben zu können wie er wirklich ist! Die Kurzfassung würde in etwas so aussehen: Können Psychisch kranke Menschen ein Tier halten und welche Gründe sprechen dafür und dagegen.

Im ersten Artikel erzählt Michelle von ihrer Krankheit und im zweiten Artikel geht es darum, sich über wichtige Fragen vor der Anschaffung eines Tieres klar zu werden. Bitte UNBEDINGT beide Artikel lesen! Sie sind es definitiv wert!

Hier geht’s zur Artikelserie von Bordertier.
Bordertier

So, das war der erste Teil unserer nun monatlich erscheinenden Artikelserie „Zoes Lieblingslinks“. Ich hoffe das Format gefällt Euch und auch die drei echt tollen Hundeblogs, die wir für Juni raus gesucht haben.

38jährige Sportbegeisterte Wahl-Münchnerin (ehemals Ruhrpott). Vorlieben für Jogging, Crossfit, Wandern, Skaten, Trails fahren und Joggen. Am besten alles mit meiner Begleiterin Zoe, einer im Mai 2016 geborenen Mischlingshündin aus Bulgarien!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.